QUALITÄTSMANAGEMENT

QUALITÄTSMANAGEMENT

Qualität

Die Hauptprinzipien des Managements von Trans-Sped basieren auf die Bedienung von Kunden auf hohem Niveau, wozu die vorschriftsgemäße Durchführung der Arbeitsphasen der Organisation unerlässlich ist. Die Regelung der Betriebsprozesse geschieht seit 2006 im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001.

 

Umweltzentrische Betrachtung

Trans-Sped führt seine Tätigkeiten so aus, dass es die nachhaltige Entwicklung und die Priorität des Umweltschutzes vor Augen hält, so unter anderem:

verfügt über eine solche Fahrzeugflotte, von der die Umwelt kleinstmöglich belastet wird; das Durchschnittsalter der Fahrzeuge mit Luftschadstoffklasse Euro 6 beträgt 1,5 Jahre, bei der Ausführung der eigenen Lagerhalle das Management seit 2010 die Lösung einer Luft-Luft Wärmepumpe präferiert, wodurch die erneuerbaren Energiequellen zur Heizung und Kühlung der Gebäude benutzt werden.

Die Rechtsvorschriften werden unter allen Umständen eingehalten und gegenüber allen Vertragspartnern zur Geltung gebracht. Im Interesse des Umweltschutzes wurde 2007 ein umweltzentrisches Managementsystem eingeführt.

 

Sichere Arbeitsausführung

Im Interesse des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz und der Steigerung der Arbeitssicherheit wurde von Trans-Sped 2015 bei der Division in Tiszaújváros das Steuerungssystem für Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und Sicherheit laut Norm OHSAS 18001 eingeführt, dessen Erwartungen auch an den anderen Standorten eine Gültigkeit bekommen.

 

Effizienter Energieverbrauch

Das Steuerungssystem von Trans-Sped wurde 2016 durch ein der Norm 50001 gemäßen Energiesteuerungssystem ergänzt, in dessen Fokus der effizientere, bewusstere Verbrauch der zu den Dienstleistungen in Anspruch genommenen Energie steht. Die umweltbewussten Investitionen bringen die Verbesserung der Energieeffizienz mit sich.

 

Die Interoperabilität und die Parallele zwischen den Normen ausnutzend betreibt das Management die eingeführten Normen in einem integrierten System. Durch die Gestaltung des integrierten Managementsystems kann Trans-Sped seinen Partnern seine marktführende Position ausnutzend, das ausgeglichene Niveau der Dienstleistungen gewährleisten und schließt seinen Möglichkeiten nach die kalkulierbaren Unsicherheiten aus. Die Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheit- und Energieeffizienterwartungen bzgl. seiner Tätigkeiten werden zu den Erwartungen der interessierten Parteien und zu den, die Tätigkeiten regelnden Rechtsvorschriften angepasst, ihre Bestrebungen werden in der Integrierten Politik formuliert. Bei der Ausführung seiner schon bestehenden Dienstleistungen bzw. bei der Einführung von neuen, weiter bei der Anwendung von Mitteln wird die Erfüllung der Vorschriften bzgl. Gesundheit und Sicherheit unter Beachtung der möglichen Risiken gesichert, die Umweltbelastung beseitigende Technologien bzw. die Energieeinsparung und die Möglichkeiten der Steigerung von Energieeffizienz werden beachtet.

 

Im Interesse des maximalen Schutzes der Waren des Auftraggebers verfügt Trans-Sped über eine Palette von vollständigen Vermögens- und Haftpflichtversicherungen, die Datensicherheit bekommt eine ausgehobene Aufmerksamkeit.

 

2016 wurde das Managementsystem von Trans-Sped durch ein der Norm 500001 entsprechenden Energiemanagementsystem ergänzt, in dessen Fokus der effiziente und bewusste Verbrauch der zu den Dienstleitungen in Anspruch genommenen Energie steht. Die umweltbewussten Investitionen stehen mit der Verbesserung der Effektivität im Einklang.
A Trans-Sped Csoport 2018-tól ezüst fokozatú EcoVadis minősítéssel rendelkezik.

A Trans-Sped Csoport alávetette magát az EcoVadis nemzetközi minősítő intézet átfogó vizsgálatának és ezüst fokozatot nyert el a társadalmi felelősségvállalás (CSR) területén bizonyított nagyfokú elkötelezettségéért. Ez a minősítés megjutalmazza mindazt az erőfeszítést és előrelátást, amit a CSR területén kifejtettünk és kiegészíti a már kiterjedt minősítés portfoliónkat. 

Az EcoVadis a fenntarthatóság szempontjából vizsgálja meg a beszállítókat a következő négy területen: Környezet, Munkafeltételek, Üzleti gyakorlat, Ellátási lánc.  E tekintetben a CSR célja, hogy összehangolja a gazdasági, szociális és ökológiai tevékenységeket, és ezt a folyamatos fenntarthatósági elvet a vállalat saját kezdeményezésére a teljes vállalati szinten érvényesítse. A CSR a Trans-Sped Csoportnál már évek óta jelentős szerepet tölt be a stratégiai irányvonalak meghatározó részeként.